Unsere Projekte

Unsere Projekte haben unterschiedliche Ausprägungen: Einige sind schon abgeschlossen bzw. erfordern völlig neue Maßnahmen (Straßensperrung für Krötenwanderung auf der K 84), andere bedürfen jährlich wiederkehrender Pflegemaßnahmen (Streuobstwiesen) und schließlich gibt es hochaktuelle Projekte (Dammshäuser Teiche).

Im Folgenden finden Sie Schwerpunktprojekte unserer Ortsgruppe, daran anschließend nach Jahren sortierte wesentliche Projektarbeiten der letzten Jahre.

Streuobstwiesen

Wir kümmern uns um acht Streuobstwiesen - von klein mit 20 Bäumen bis groß mit 130 Bäumen. Zwischen Januar und März werden dort regelmäßig Obstbaumschnitte durchgeführt.

Jeden Sommer müssen dann die Streuobstwiesen - insgesamt eine Fläche von 6 Hektar - gemäht werden.

Nachdem 2016 erstmals erfolgreich ein Apfelfest durchgeführt wurde, soll dies zukünftig jedes Jahr wiederholt werden.

Taufwiese ===>     Für weitere Bilder auf dieses Foto klicken
Taufwiese ===> Für weitere Bilder auf dieses Foto klicken

_ _ _

_ _

_

 

 

Blühwiesen Hardt

Auf der Hardt pflegen wir ca. 7 Hektar Grünland und extra eingesäte Blühwiesen. Mehrere Heckenstreifen wurden im Laufe der Jahre angepflanzt und werden regelmäßig gepflegt.

_ _ _

_ _

_

 

 

Dammshäuser Teiche

Ein alter Sandbruch, in dem sich mehrere Teiche befanden, wurde deutlich umgestaltet, um Amphibien dort wieder bessere Lebensbedingungen zu verschaffen.

Für weitere Bilder auf das Foto klicken
Für weitere Bilder auf das Foto klicken

_ _ _

_ _

_

 

 

Naturlehrpfad

Wir betreuen und unterhalten einen 3 km langen, an befestigten Feldwegen gelegenen Naturlehrpfad in Goßfelden.

_ _ _

_ _

_

 

 

Turmstationen

Zwei Trafostationen konnten wir von EON übernehmen und so vor dem Abriss bewahren. Sie wurden zu Vogelhäusern umgebaut. Dohlen, Schwalben, Schleiereulen, Turmfalken, Stare und andere Vögel brüten dort.

_ _ _

_ _

_

 

 

Schutzgebiet Plauel-/Rodenbach

Das Schutzgebiet Plauel-/Rodenbach wurde durch ständigen Zukauf von Wiesen zu einem eigenständigen Biotop. Hauptsächlich von der herkömmlichen Landwirtschaft nicht genutzte feuchte Wiesen charakterisieren dieses Schutzgebiet.

_ _ _

_ _
_

 

 

Nistkästen

Wir betreuen in Lahntal über 670 Nistkästen. Vom großen Eulenkasten bis zum Meisenkasten, vom Fledermausüberwinterungskasten bis zum kleinen Zwergfledermauskasten reicht die Palette.

_ _ _

_ _

_

 

 

Letzter Eintrag in dieser Homepage am 22.5.2017

auf der Seite

Lesenswert!

 

Zwischenergebnisse der Aktion

"Stunde der Gartenvögel"

 

>> Dazu hier klicken!

 

Ergebnis der Online-Abstimmung über eine bessere Landwirtschaft.

wichtiger Termin

2. Apfelfest am 8. Oktober

nächster Arbeitseinsatz

Termin wird kurzfristig festgelegt. Nächster Arbeitseinsatz abhängig vom Wetter (Grasschnitt im Sommer) oder von nicht vorher zu sehenden Erfordernissen.

Neues Projekt : Eisvogelbrutröhren

gr0ße Aktion Ende 2016

Hier geht es zu den neu gestalteten  Dammshäuser Teichen

Anmeldeformular

Natur pur ... Bildergalerie

Naturschutzjugend

++ Treffen der Kindergruppe, unter >> Termine  nachsehen ++

oder Kontakt über e-mail:

nabulahntalkindergruppe@gmail.com

Link zur Kinderseite der NAJU   NAJUversum

Vogelstimmenquiz

Die Vogelstimmen der 40 häufigsten Gartenvögel

 

erkennen, lernen und üben

 

>> Klicken Sie hier!

Online-Vogelführer

Mit ein paar Klicks 225 heimische Vogelarten bestimmen 

Goldhähnchen oder Drossel, Grünfink oder Star? Die heimische Vogelwelt ist so faszinierend wie vielfältig. Mit dem Online-Vogelführer des NABU geben Sie Schritt für Schritt die Merkmale Ihres Vogels ein. Dann wissen Sie, welcher Vogel Ihren Weg gekreuzt hat.

>> Klicken Sie hier!

Umweltlotterie

Besucherzähler ab dem 12.03.2017

Besucherzaehler