Landschaftspflege

Beispiel: Obstbaumschnitt

Egal, ob 500 neue Hochstämme für den Erwerbsobstbau oder ein einzelner für den Reihenhausgarten: Qualität ist auch bei Bäumen wichtig. Mindestens 1,80 Meter Höhe sollte der Stamm des jungen Bäumchen bis zum ersten Ast haben. Damit wird später die Mahd der Obstwiese mit dem Trecker oder die Beweidung mit Schafen und Rindern erheblich erleichtert. Außerdem macht es eine große Stammhöhe wahrscheinlicher, dass einige Jahrzehnte später Spechte ihre Höhlen im Baum bauen.

 

Service und Adressen rund um Streuobst

Letzte Eintragungen

in dieser Homepage

19.11.2017 auf der Seite

Lesenswert!

>> Dazu hier klicken!

14.11..2017 auf der Seite

Presseberichte

>> Dazu hier klicken!

12.11.2017 auf der Seite

Naturforschergruppe

>> Dazu hier klicken!

wichtiger Termin

3. Apfelfest am 7. Oktober 2018

nächster Arbeitseinsatz

9.12.2017 Arbeitseinsatz in der Nabuwerkstatt
 

Neues Projekt : Eisvogelbrutröhren

gr0ße Aktion Ende 2016

Hier geht es zu den neu gestalteten  Dammshäuser Teichen

Anmeldeformular

Natur pur ... Bildergalerie

Naturschutzjugend

++ Treffen der Kindergruppe, unter >> Termine  nachsehen ++

oder Kontakt über e-mail:

nabulahntalkindergruppe@gmail.com

Link zur Kinderseite der NAJU   NAJUversum

Vogelstimmenquiz

Die Vogelstimmen der 40 häufigsten Gartenvögel

 

erkennen, lernen und üben

 

>> Klicken Sie hier!

Online-Vogelführer

Mit ein paar Klicks 225 heimische Vogelarten bestimmen 

Goldhähnchen oder Drossel, Grünfink oder Star? Die heimische Vogelwelt ist so faszinierend wie vielfältig. Mit dem Online-Vogelführer des NABU geben Sie Schritt für Schritt die Merkmale Ihres Vogels ein. Dann wissen Sie, welcher Vogel Ihren Weg gekreuzt hat.

>> Klicken Sie hier!

Umweltlotterie

Besucherzaehler

Besucherzähler ab dem 12.03.2017

Besucherzaehler