Plauelbach

 

Am 22.09.2006 wurde mit der Renaturierung begonnen. Durch das 1,7 Hektar große Feuchtgebiet schlängelt sich nun der "Plauelbach". An einem freigelegten Drainagerohr wurde ein kleiner Teich angelegt sowie ein Überlaufbecken, dass bei starkem Regen Wasser aufnimmt. Das Grundstück wurde anschließend noch eingezäunt, um eine Beweidung zu ermöglichen. Am 13.01.2007 war die Renaturierung fertig gestellt. Bei Starkregen hat sich die Maßnahme schon als Wasserrückhalte bewährt. Das Feuchtgebiet wurde alsbald von unserer heimischen Tierwelt in Beschlag genommen. Im Laufe des Jahres 2007 wurde mit dem Aufschichten eines großen Steinhaufens begonnen, der Unterschlupf- und Nistmöglichkeiten bieten soll. Die Verbindung mit dem darüber angelegten Feldspeicher, der noch jungen Streuobstwiese ("Taufwiese"), der alten Streuobstwiese "Fuchshecke" und weiteren in NABU Lahntal Eigentum befindliche Wiesen, ergibt ein vielseitiges Naturschutzgebiet.