Aktivitäten bis 2016

Die Jugendforschergruppe traf sich auf der Streuobstwiese

Die Jugendforschergruppe traf sich auf der Streuobstwiese der NABU-Gruppe.

Spiele, um die Tiere auf den Streuobstwiesen darzustellen, machten viel Spaß.

Dann wurden Äpfel für das Apfelfest des NABU, am 23.10.2016 in Sarnau, gelesen und gepflückt.


NAJU Gruppe unterwegs


Futterglocken zur Winterfütterung am 12.12.2014 gebaut

Die Jugendgruppe traf sich zum letzten mal in diesem Jahr. Am 12.12.14 wurden in der Nabu-Garage erst die Futterglocken (Blumentöpfe aus Ton) angemalt, um sie anschließend zu füllen. Dazu wurde Rindertalg erwärmt und dann mit einer Futtermischung vermengt. Durch die Öffnung am Boden des Tontopfes wurde ein Stöckchen gesteckt und ein Seil befestigt. Dann stellten die Kinder die Töpfe verkehrt herum in Getränkekisten und befüllten sie. Nun musste das ganze noch erkalten und fertig war die Futterglocke.

 

Spiele und ein Quiz zum Kennen lernen unserer heimischen Vögel wurden noch durchgeführt. Auch heiße Getränke, Tee und Kakao hatten Ilka und Dana dabei.

 

Zum Schluss gab es noch ein Geschenk für jedes Kind und sie konnten nun die erkalteten Futterglocken mit nach Hause nehmen.


Die Naturforscher in Aktion


Erstes Treffen der Jugendforschergruppe

Welcher Vogel singt da eigentlich? Ist es eine Spinne oder ein Insekt? Warum brennt die Brennessel und woher weiß die Biene, wo es viele Blüten gibt? Diese und viele weitere Fragen erforschen Kinder zwischen 5 und 11 Jahren in der neuen Naturforschergruppe des NABU Lahntal e.V. Das erste Treffen fand am 09.Mai bei strahlendem Sonnenschein in Goßfelden statt. Gut ausgerüstet mit allerlei Forscherutensilien machten wir uns mit 16 Kindern auf, um die Natur zu erkunden. Eine Bisamratte, ein Rotmilan und ein versteckter Schatz waren nur einige der Highlights dieses Nachmittags. Wir sind jetzt schon gespannt, was die nächste "Forschungsreise" für uns bereit hält......